_IMG3421-Bearbeitet-2.JPG

Konservierende Zahnmedizin/ Zahnerhaltung

Das beste Implantat ist der eigene Zahn.

 

Darüber sind sich alle Experten einig: Zahnersatz kann niemals ein gleichwertiger Ersatz für die eigenen Zähne sein. Wir haben daraus die Konsequenz gezogen, unsere Energie voll und ganz in den Zahnerhalt zu investieren.
Unsere langjährigen Erfahrungen auf diesem Gebiet zeigen eine Win-Win-Situation für

uns und unsere Patienten: Geld- und Zeitersparnis plus Fehlerminimierung stehen in der gemeinsamen Bilanz.

„You can only treat what you can see“. (Übersetzt: „Du kannst nur behandeln, was Du sehen kannst.“)

Getreu diesem Zitat von Prof. Kim arbeiten wir wo immer möglich mit Lupenbrillen oder einem Operationsmikroskop (kurz OPMI), da diese den Fokus schärfen. Vor allem im Bereich der Wurzelkanalbehandlungen können wir so ein entschieden besseres und somit nachhaltiges Therapieergebnis für Sie erzielen.

 

Die wichtigsten Leistungen zum Zahnerhalt auf einen Blick:

Zahnfüllung

Zahnfüllungen werden erforderlich, wenn durch Karies oder Unfall ein Defekt im Zahn entstanden ist. Unsere wichtigste Devise dabei: so wenig wie möglich durch Bohren zerstören, so viel wie möglich erhalten. Eine Krone ist für uns immer die letzte Lösung!


Wir empfehlen unseren Patienten entsprechende Füllungsmaterialen, wenn irgend möglich hochwertige Komposit-Füllungen, umgangssprachlich meist Kunststofffüllungen genannt.

 

Dieses Material

  • hält sehr lange und stellt damit eine sichere Füllungstherapie dar,

  • ermöglicht Teilreparaturen und hilft dadurch, die Notwendigkeit von Kronen zu vermeiden,

  • und entspricht hohen ästhetischen Ansprüchen.

 

Wir informieren Sie gern über die möglichen Füllungsmaterialien und die dabei entstehenden Kosten. 

Mehr Infos unter:

https://www.dgz-online.de/

https://www.kzbv.de/

Endodontie (Wurzelkanalbehandlung)

Eine Wurzelkanalbehandlung kann nötig werden, wenn es zu

  • einer akuten oder chronischen Nervenentzündung (Pulpitis),

  • einer Entzündung an der Wurzelspitze (akute apikale Parodontitis),

  • einer erneuten Entzündung eines bereits vorbehandelten Zahnes (Revision),

  • einem Zahnunfall bzw. Trauma eines Zahnes

kommt.

 

Unser wichtigstes Ziel ist es Ihre Schmerzen zu beseitigen, indem wir entzündetes und/oder abgestorbenes Pulpagewebe sowie Mikroorganismen (Bakterien) aus dem Wurzelkanalsystem und dessen Wänden mechanisch entfernen.

 

In der Folge gilt es, das Wurzelkanalsystem intensiv und effektiv zu desinfizieren. Erst wenn Ihr Zahn völlig frei von Beschwerden ist, erfolgt der bakteriendichte Verschluss des Wurzelkanalsystems, um eine erneute Infektion zu verhindern.

 

Um Ihren Zähnen eine gute Langzeitprognose zu ermöglichen arbeiten wir mit

modernsten Geräten – sei es bei der maschinellen Wurzelkanalaufbereitung, der exakten elektrometrischen Längenbestimmung der Wurzelkanäle, der effektiven und gründlichen schallaktivierten Desinfektion oder der thermoplastischen Obturation im Rahmen der Wurzelfüllung.

Wir haben uns mit Leib und Seele einer gewissenhaften endodontologischen Behandlung verschrieben, um Ihren Zähnen ein gesundes Fundament für ein langes Leben zu geben.

Hierfür bieten wir Ihnen, auf Wunsch, ein Behandlungsspektrum, welches deutlich über dem Durchschnitt liegt, gepaart mit langjähriger, fortbildungs-unterstützter und praktischer Expertise.

 
Interessante Bilder und mehr Infos unter:  

 

http://rootcanalanatomy.blogspot.com/

https://www.erhaltedeinenzahn.de/